Kleine Biene

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Elsa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 245
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Elsa » 25. April 2018, 10:44

Meine 2. Seife ist soeben aus dem Tiefkühlfach raus

Verseift habe ich diesmal (weil meine 1. leider beim Aufschneiden etwas in die Brüche ging)

Olivenöl 50.0%
Palmkernöl 20.0%
Rizinusöl 15.0%
Sheabutter 15.0%
Aktivkohle zum Färben
und 33% Cystrosen Tee

Ich finde sie Mega Schön... ganz stolz bin... :knicks:

[ externes Bild ]
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Benutzeravatar

lavendelhexe
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3931
Registriert: 18. Juli 2007, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von lavendelhexe » 25. April 2018, 12:09

Die ist auch schön! :flower: Auf meinem Bildschirm sehen die Blumen im oberen Teil dunkelblau aus, aber du schreibst "Aktivkohle", also ist das wohl schwarz?
Liebe Grüßlis,
Lavendelhexe

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Elsa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 245
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Elsa » 25. April 2018, 12:34

Vielen Dank. Ja, sie ist Pech schwarz und das gelbe kommt vom Cystrosen Tee.
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)


Aramis
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 216
Registriert: 19. Dezember 2016, 10:59

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Aramis » 25. April 2018, 13:49

Sehr hübsch geworden. Der Inhalt ist auch sehr hübsch. Hat Cystrosen Tee spezielle Eigenschaften außer das er die Seife gelb färbt? :sunny:
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3216
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von coboki » 25. April 2018, 13:54

Sehr schöne Seifchen, liebe Elsa :blumenfuerdich: .
Berichte doch bitte, ob die Aktivkohle abfärbt, ja :klimper:
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1513
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von flidibus » 25. April 2018, 14:53

Sehr schöne zweite Seife!
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Vijnana
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 509
Registriert: 1. Juli 2017, 16:39

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Vijnana » 25. April 2018, 15:11

:sunny: Deine Freude steckt an! Ich freue mit Dir! :sunny:
Lieben Gruß
Katharina

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Elsa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 245
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Elsa » 25. April 2018, 16:36

Aktiv kohle ja färbt ab aber verschwindet sofort wieder. Ich habe eine hier von einer Rührfreundin und die macht mir mein weißes Waschbecken leicht schwarz, muss dann immer mit der Hand nachwischen. Ich habe keine Destille und bin Momentan in Spanien, hier wachsen die Cystrosen wild ohne Ende. Neulich hatte ich mangels zu wenig Trinkens das Zahnfleisch etwas entzündet. Habe mir ein Cystrosen Tee gemacht und damit gegurgelt. Brachte sofortige Linderung und am nächsten Tag war alles bestens. Ich nehme an das es sich auf der Haut auch auswirken wird.

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Benutzeravatar

coboki
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3216
Registriert: 11. Juni 2014, 22:38
Wohnort: Bad Münder/Deister

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von coboki » 25. April 2018, 18:32

Elsa hat geschrieben:
25. April 2018, 16:36
Aktiv kohle ja färbt ab aber verschwindet sofort wieder.
Danke für die Info, liebe Elsa und für die wunderschönen Fotos!
Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in Spanien :sunny:
Herzliche Grüße
Conny

Die Zeit ist immer reif, um das Richtige zu tun. (Martin Luther King)

Benutzeravatar

Wegwarte
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 503
Registriert: 18. März 2017, 18:50

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Wegwarte » 25. April 2018, 18:36

Liebe Elsa,
eine klassische Schönheit, tolle Inhalte und ein feines Aussehen hat die "Kleine Biene". :duft:
Du bist echt zu beneiden, dass bei Dir die Cistrose "wild" wächst, dann würde ich den Tee auch verseifen.
Allerdings ist Cistrosentee hier bei mir relativ teuer, so dass ich ihn im Moment lieber trinke. :yeah:
Gruss Wegwarte

Glücklich sein bedeutet nicht,
von allem das Beste zu haben,
sondern aus allem das Beste
zu machen!

Benutzeravatar

:: Hat das Thema eröffnet ::
Elsa
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 245
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Elsa » 25. April 2018, 19:21

:rosefuerdich: Vielen Dank euch Allen
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)


Aramis
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 216
Registriert: 19. Dezember 2016, 10:59

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Aramis » 26. April 2018, 08:01

Elsa hat geschrieben:
25. April 2018, 16:36
Ich habe keine Destille und bin Momentan in Spanien, hier wachsen die Cystrosen wild ohne Ende. Neulich hatte ich mangels zu wenig Trinkens das Zahnfleisch etwas entzündet. Habe mir ein Cystrosen Tee gemacht und damit gegurgelt. Brachte sofortige Linderung und am nächsten Tag war alles bestens. Ich nehme an das es sich auf der Haut auch auswirken wird.
Vielen Dank für die Info und weiterhin viel Spaß in Spanien. Bin gar nicht neidisch :wink: Ich verwechsle sie immer mit Christrosen :argverlegen: . Vielleicht kann ich es mir ja mal merken.
Liebe Grüße
Petra

Benutzeravatar

Andrea-
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2258
Registriert: 4. Juli 2015, 18:30
Wohnort: Salzburg

Re: Kleine Biene

Ungelesener Beitrag von Andrea- » 1. Mai 2018, 08:08

Wegwarte hat geschrieben:
25. April 2018, 18:36
Du bist echt zu beneiden, dass bei Dir die Cistrose "wild" wächst, dann würde ich den Tee auch verseifen.
Allerdings ist Cistrosentee hier bei mir relativ teuer, so dass ich ihn im Moment lieber trinke. :yeah:
Als ich Zistrose gelesen habe, war das mein erster Gedanke :kichern:
Bei mir gibt es diesen Tee immer bei den ersten Erkältungsanzeichen; relativ teures Vergnügen :).
Gratuliere zu deinen Seifen!!!
Liebe Grüße, Andrea-

Antworten