Verlässliche Lieferanten

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
CrazyInCream
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 9. November 2020, 16:08

Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von CrazyInCream »

Hallo zusammen!

Ich hatte nach einem entsprechende Thread gesucht und nichts passendes gefunden :bunny: . Vielleicht kann mir jemand hier helfen?

Ich beziehe meine Rohstoffe (RS) aus verschiedenen Lieferanten. Leider bieten manche ihre RS nicht zu 100%, heißt wenn es eine Festsubstanz ist, kriege ich doch eine Lösung. Es wäre Ok - ich muss ja letztendlich auch eine Stammlösung daraus herstellen. Was mir aber fehlt und überhaupt hindert das Gekaufte einzusetzen, ist dass ich keine Angaben zu der Endkonzentration bekomme.. :superirre:

Wie überprüft ihr eure Lieferanten? Oft bekommt man ein Produkt für das es nicht mal ein Foto gab auf der Webseite des Lieferantes..Wie geht ihr damit um?? :skeptisch:

Vielen Dank im Voraus für die Tipps oder Hinweise auf alten Threads :blumenfuerdich:
LG
CiC

Benutzeravatar

Augenweide
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 556
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

Huhu CiC!

Wie ich gesehen habe, bist du neu hier (oder habe ich deinen Vorstellungspost verpasst... :gruebel: )

Es gibt bei uns zu diesem Thema ein eigenes Unterforum. Das ist aber erst für Mitglieder ab 50 Beiträgen ersichtlich weil einfach vermieden werden soll, dass alle Infos einfach offengelegt und abgegriffen werden, ohne sich aktiv am Forengeschehen zu beteiligen bzw. sich einzubringen.

Ich bin mir sicher, dass du die Aktivitätshürde ganz schnell meistern wirst :klimper:

Was die Bezugsquellen angeht:
Ich persönlich habe keine Probleme. Die INCI wird ja überall mit angegeben - und darauf kommt es ja an. Da braucht‘s auch mMn kein Foto im Shop. Wenn ich weiß/recherchiert habe, dass z.B. SCI ein Tensid in Festform ist, gucke ich nach der INCI-Bezeichnung und finde den Rohstoff in diversen Shops. Die Information des Händlers sollte grundlegendes Wissen (Dosierung, Drogenform - Pulver/Pellets/usw., Warnhinweise) beinhalten - das war’s.

Ich hoffe, das hilft dir jetzt soweit weiter.
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

Augenweide
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 556
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

EDIT:

Ja! Ich hab deine Vorstellung verpasst :kicher:
Also hier auch nochmal: willkommen :heart:
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

Manjusha
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 4127
Registriert: 6. März 2015, 05:26

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von Manjusha »

Augenweide war schneller, ich verlinke dir hier schnell noch die Zugangsrechte. :sunny:
Liebe Grüße
Manjusha

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16986
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von Helga »

CrazyInCream hat geschrieben:
10. November 2020, 12:16
Ich beziehe meine Rohstoffe (RS) aus verschiedenen Lieferanten. Leider bieten manche ihre RS nicht zu 100%, heißt wenn es eine Festsubstanz ist, kriege ich doch eine Lösung. Es wäre Ok - ich muss ja letztendlich auch eine Stammlösung daraus herstellen. Was mir aber fehlt und überhaupt hindert das Gekaufte einzusetzen, ist dass ich keine Angaben zu der Endkonzentration bekomme..
Konkretes Beispiel? Ich weiß nicht wirklich was genau Du meinst :). Tenside sind wohl nicht gemeint? denn dafür haben wir einen Tensid-Rechner.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
CrazyInCream
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 9. November 2020, 16:08

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von CrazyInCream »

Hi Helga,

natürlich kann ich ein konkretes Bsp geben - Vitamin A Palmitat von DragonSpice. Da man mit der Substanz aufpassen soll, möchte ich gerne meine eigene und exakte Berechnungen machen können. Dies ist leider nicht möglich wenn ich nicht weiß wieviel Vit A in der Lösung vorliegt...Vitamin E und Keratin sind ein weiteres Beispiel..auch von DragonSpice

Danke für die Tipps!
LG
CiC

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16986
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von Helga »

Klar, jetzt verstehe ich :). Diese Angaben sind bei keinem unserer Shops zu finden, vielleicht aber in einem Datenblatt oder beim Hersteller. Wobei die Zusammensetzung oft geheim ist aus Schutz vor Konkurrenz.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


(Hat den Thread eröffnet)
CrazyInCream
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 9. November 2020, 16:08

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von CrazyInCream »

[Die INCI wird ja überall mit angegeben - und darauf kommt es ja an. Da braucht‘s auch mMn kein Foto im Shop. Wenn ich weiß/recherchiert habe, dass z.B. SCI ein Tensid in Festform ist..]

Hallo Augenweide,

vielen Dank für die Antwort :blumenfuerdich:

Ich meinte ich würde ein Foto vom Produkt gern ansehen um mir das Etikett falls möglich anzuschauen - ob es Konzentrationsangaben enthält. Ansonsten habe ich Angst vor Lieferanten die auch verunreinigte Produkte anbieten würden oder gerne den Stoff etwa verdünnt verkaufen würden. Wenn man sich an eine genaue Konzentration nicht binden möchte, dann sind chargenspezifische Schwankungen doch akzeptabel :pfeifen: ... Es ist einfach so, dass wenn man sich nicht alles von Caelo leisten kann, dann eben nicht all zu hohe Erwartungen an die Qualität haben kann..

LG
CiC

Benutzeravatar

Augenweide
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 556
Registriert: 24. August 2020, 05:57
Wohnort: Geb. in Österreich (Steiermark), jetzt wohnhaft in der Nordeifel in Deutschland

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von Augenweide »

CrazyInCream hat geschrieben:
10. November 2020, 16:47
Es ist einfach so, dass wenn man sich nicht alles von Caelo leisten kann, dann eben nicht all zu hohe Erwartungen an die Qualität haben kann..
Woher nimmst du denn diese Behauptung?
Ich denke - wie Helga es schrieb - bei jedem seriösen Anbieter sind Datenblätter/Zertifikate zu erhalten.
Liebe Grüße
Augenweide

Au·gen·wei·de
Substantiv, feminin [die]
sehr schöner, ästhetischer Anblick, den etwas oder jemand bietet

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16986
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von Helga »

CrazyInCream hat geschrieben:
10. November 2020, 16:47
[Ansonsten habe ich Angst vor Lieferanten die auch verunreinigte Produkte anbieten würden oder gerne den Stoff etwa verdünnt verkaufen würden. Wenn man sich an eine genaue Konzentration nicht binden möchte, dann sind chargenspezifische Schwankungen doch akzeptabel :pfeifen: ... Es ist einfach so, dass wenn man sich nicht alles von Caelo leisten kann, dann eben nicht all zu hohe Erwartungen an die Qualität haben kann..
Meines Wissens dürfen unsere Händler gar nichts mischen oder verdünnen, außer sie haben eine Berechtigung dafür wie z. B. wenn jemand Apotheker ist und gibt ja auch alles fertig von div. Hersteller. Die Shops, die wir hier empfehlen wie z. B. Aliacura sind über jeden Verdacht erhaben :wink:, die Qualität der Produkte sehr gut, auch dieser Inhaber wird vermutlich das eine oder andere von Caelo kaufen :). In der heutigen Zeit könnte sich ein Shop - der uns Hobby-Rührer versorgt - auch gar nicht leisten mindere oder gepantschte Qualität anzubieten, das wäre in Windeseile publik :).
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga


waschbär
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 144
Registriert: 25. April 2020, 23:30

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von waschbär »

CrazyInCream hat geschrieben:
10. November 2020, 16:47
Ich meinte ich würde ein Foto vom Produkt gern ansehen um mir das Etikett falls möglich anzuschauen - ob es Konzentrationsangaben enthält.
Die hier gängigen Shops, wie z.B. Dragonspice, kaufen die Rohstoffe in großen Gebinden und füllen die in kleinere ab die sie uns dann verkaufen. Der Aufkleber auf dem Produkt ist also von dem Händler selbst gedruckt und was da draufsteht, findest Du, mit Ausnahme von Chargennr. und Haltbarkeitsdatum, normal auch auf der Webseite. Bei Dragonspice findest Du normalerweise einen Ausschnitt von dem, was auf deren Webseite steht, auch auf dem Etikett (bei größeren Flaschen wenn Platz ist).

Das Etikett hilft Dir also nix für Deine Fragen.

Was ich aber statt dessen empfehlen würde, wäre einfach eine nette Email zu schreiben. Dragonspice hat mir bisher immer kompetent geantwortet. Dauert vielleicht mal ein paar Tage, aber dann gut.

Aber ein Händler ist in der Qualität der Antworten auf solche Fragen nicht zu toppen und das ist Aliacura. Da stellt man ne kleine Frage und bekommt kürzeste Zeit später eine detaillierte Antwort mit genauen Hinweisen, Begründungen und Quellenangaben. Das macht so schnell keiner nach.


(Hat den Thread eröffnet)
CrazyInCream
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 11
Registriert: 9. November 2020, 16:08

Re: Verlässliche Lieferanten

Ungelesener Beitrag von CrazyInCream »

Ich danke euch allen für die Tipps und Infos :D !! :knuddler:

Wahrscheinlich habt ihr Recht und meine Ängste sind völlig unbegründet..Das wäre eine gute Nachricht - dass man sich auf die Lieferanten ruhig verlassen kann :) :hanf:

Dicken Dank nochmals und eine ruhige Nacht :muede:
LG
CiC

Antworten