Kaffeebohnenöl zu welchem Profil würdet ihr es zuordnen?

Fettsäurespektren, Jodzahlen und Fettbegleitstoffe – hier werden Öle, Buttern und Wachse en detail gewürdigt.

Moderator: Heike

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Kessia
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1073
Registriert: 6. Februar 2019, 10:31
Wohnort: Bayern

Kaffeebohnenöl zu welchem Profil würdet ihr es zuordnen?

Ungelesener Beitrag von Kessia »

Hallo ihr Lieben alle :knuddler:

Ich habe ein leckeres Kaffeebohnenöl, welches nicht verdünnt ist und aus reinen Bohnen gepresst sein soll. Nun würde ich es gerne in einem Augen-Gel verarbeiten, bin mir aber nicht sicher, in welchem Öl-Profil ich es einordnen könnte und ob es sich als Augen Gel dann auch eignet.

Laut Webseite hat es:

Palmitinsäure (über 30 %)
Linolsäure (über 35 %)
Stearinsäure (5 bis 10 %)
Ölsäure (5 bis 10 %)
Arachinsäure (ca. 4 %)

Jetzt habe ich mir die Kreisdiagramme schon angesehen, aber ich weiß nicht, ob ich richtig liege. B2? Was meint ihr?
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. (Hermann Hesse)

Benutzeravatar

Leela
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1235
Registriert: 20. August 2017, 17:58
Wohnort: Niederösterreich

Re: Kaffeebohnenöl zu welchem Profil würdet ihr es zuordnen?

Ungelesener Beitrag von Leela »

B2 Öle wären ja ölsäuredominierte Öle, beim Kaffebohnenöl überwiegt aber der Linolsäureanteil (über 35% Linolsäure zu 5 - 10% Ölsäure), also eigentlich B3.

Wobei es aber zu 4% Arachinsäure enthält, wenn diese zu den selten Fettsäuren gehört, wäre es somit eher unter W3 einzuordnen! :)

Vielleicht kann dazu noch jemand etwas sagen!
Liebe Grüße, Alexandra

1N73Ll1G3NC3 15 7H3 4B1L17Y 70 4DEP7 70 CH4NG3

573PH3N H4WK1NG

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 16204
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Kaffeebohnenöl zu welchem Profil würdet ihr es zuordnen?

Ungelesener Beitrag von Helga »

Schließe mich Leela an :), ich würde es B3 zuordnen.

Auszug aus Olionatura/Ölgruppen:
Pflegende Basisöle: Ölgruppen B-1, B-2, B-3 (50–70 % der Mischung)
Gruppe B-1 sind ölsäuredominierte Öle, oxidativ recht stabil, schützend, leicht bis stärker rückfettend.
Gruppe B-2 sind Öle mit sehr ausgeglichenem Fettsäuremuster hinsichtlich einfach und zweifach gesättigten Fettsäuren, die gut solo verwendet werden können.
Gruppe B-3 notiert linolsäuredominierte Öle, die haptisch leichter einziehen, wenig rückfettend wirken und ausgesprochen pflegende, regenerierende Eigenschaften haben.
Hier noch die Erklärung was Arachinsäure ist (gesättigte Fettsäure) klick
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Kessia
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1073
Registriert: 6. Februar 2019, 10:31
Wohnort: Bayern

Re: Kaffeebohnenöl zu welchem Profil würdet ihr es zuordnen?

Ungelesener Beitrag von Kessia »

Helga hat geschrieben:
22. Februar 2020, 16:45
Schließe mich Leela an :), ich würde es B3 zuordnen.

Hier noch die Erklärung was Arachinsäure ist (gesättigte Fettsäure) klick
Vielen Dank Helga. :knuddel:
Dann trage ich es mal so in meine Öl-Liste ein. :)
Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. (Hermann Hesse)

Antworten