Mallorca Akne / Feuchtigkeitscreme

In diesem Unterforum widmen wir uns der Entwicklung sinnvoller kosmetischer Hautpflegeprodukte.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Karotte
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 5. Dezember 2018, 14:06

Mallorca Akne / Feuchtigkeitscreme

Ungelesener Beitrag von Karotte » 3. September 2019, 15:50

Hallo ihr Lieben,

Mein Urlaub nähert sich dem Ende und nun habe ich es doch noch geschafft mir in den letzten Tagen einen fiesen juckenden Ausschlag (Mallorca Akne) zu holen. Ich habe das olle Sonnenöl aus der Drogerie im Verdacht dafür verantwortlich zu sein.. War auch schon in der Apotheke und habe eine cortisonhaltige Creme bekommen.

Wenn ich zuhause bin würde ich mir aber gerne eine Creme rühren, die für meine trockene, Sand Strand Urlaubshaut gut ist, die aber zusätzlich auch noch beruhigend wirkt.
Da ich noch ein relativer Neuling bin würde ich euch gerne fragen, ob ihr vielleicht ein Rezept für so eine Creme habt, Anregungen aller Art, oder aber auch Wirkstoffe oder Zutaten, die ihr unbedingt in so einem Fall benutzen würdet. Aber gerne alle anderen Tips :-)

Ganz liebe Grüße!

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 14889
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Mallorca Akne / Feuchtigkeitscreme

Ungelesener Beitrag von Helga » 3. September 2019, 19:10

Karotte hat geschrieben:
3. September 2019, 15:50
Da ich noch ein relativer Neuling bin würde ich euch gerne fragen, ob ihr vielleicht ein Rezept für so eine Creme habt, Anregungen aller Art, oder aber auch Wirkstoffe oder Zutaten, die ihr unbedingt in so einem Fall benutzen würdet. Aber gerne alle anderen Tips :-)
Das tut mir leid, dass Dir so ein fieses Sonnenöl den Urlaub vermiest :knuddel:

Einsteigerinnen raten wir zuallererst mit Basisrezepturen zu beginnen, schau mal hier: klick. Leider kann ich Dir nicht mal einen Tipp geben, mit welcher Rezeptur Du beginnen sollst, ob mit 20%, 25% oder 30% Fettphase, ich kenne Deine Haut nicht, das müsstest Du selbst heraus finden oder einfach raten. Speziell mit Deiner jetzt lädierten Haut würde ich Dir auch raten, keine zusätzlichen Wirkstoffe als angegeben zu verwenden, lieber ein bisschen reizfrei pflegen, die in den Ölen enthaltenen Fettsäuren pflegen und die Hydratisierer im Rezept sollten Dir erst mal genug Feuchtigkeit geben.

Alles Gute :)
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag :-)

Helga

Benutzeravatar

Mondenkind
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 314
Registriert: 12. Juni 2018, 17:48
Wohnort: Gangelt

Re: Mallorca Akne / Feuchtigkeitscreme

Ungelesener Beitrag von Mondenkind » 6. September 2019, 14:51

Das Problem kenne ich. Da solltest Du in den nächsten Tagen vor allem auf Fett auf der Haut verzichten, dann heilt die Entzündung schnell ab. Mir hilft im Akutfall Kaolin. Das trocknet die Bläschen aus und lindert den Juckreiz.
Gute Besserung! :rosefuerdich:
Es grüßt Euch herzlich,
Nadja

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Karotte
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 9
Registriert: 5. Dezember 2018, 14:06

Re: Mallorca Akne / Feuchtigkeitscreme

Ungelesener Beitrag von Karotte » 27. September 2019, 10:55

Danke euch für eure lieben Antworten!
Ich habe auf einen einfachen Nivea Soft Nachbau zurückgegriffen. In Verbindung mit der Creme aus der Apotheke hat sich meine Haut innerhalb einer Woche wieder normalisiert :yeah:

Antworten