Rosacea- Fluid Wirkstoffkombination

In diesem Unterforum erörtern wir Themen rund um die Entwicklung, Herstellung und Optimierung von Hautpflegeprodukten (inklusive Fehlersuche).

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
evaausdemhunsrueck
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 2
Registriert: 9. März 2021, 18:53

Rosacea- Fluid Wirkstoffkombination

Ungelesener Beitrag von evaausdemhunsrueck »

Hallo zusammen, ich bin Neuling hier im Forum und freue mich riesig, Mitglied zu sein :freufreu: Ich hätte direkt mal eine konkrete Frage zu einer Formulierung bei Rosacea. Vor allem bei der Wirkstoffkombination bräuchte ich ein wenig Hilfe. Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen und Anregungen :)

Und zwar habe ich mich an dem Hydro-Balance-Serum von Heike orientiert, aber einzelne Ingredienzien ausgetauscht.

Phase A:
Arganöl
Traubenkernöl
Mandelöl
Squalan
Mangobutter
Phospholipidbasis

Phase B
Glycerin
Xanthan
Wasser
Organischer Schwefel

Phase C
Nicotinamid
Ectoin
Wasser

Phase D
Rokonsal
Milchsäure
Tocopherol
Mäusedornextrakt

Außerdem würde ich gerne ein bisschen Balance Green mit einarbeiten, um die Rötung ein bisschen kaschieren zu können. Da wäre noch die Frage in welcher Phase ich das am Besten einarbeite.

Meint ihr man kann die Wirkstoffe so kombinieren und macht das bei Rosacea so Sinn?(ich weiß, natürlich ist jede Haut individuell) Ich habe auch mal Defensil bestellt. Bin mir aber auch da unsicher, wie ich das in die Creme integrieren soll bzw. ob ich einen Wirkstoff dadurch ersetzen soll. Ich wollte in jedem Fall eine Wirkstoffkombination, die hautberuhigend und entzündungshemmend und gegen Rötung wirkt. Panthenol käme da ja auch in Frage... Fragen über Fragen... Mein grober Entwurf steht aber ja nun erst ein mal da oben und ich bin schon ganz gespannt auf eure Meinung!

Liebe Grüße
Eva


carlotta
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 193
Registriert: 25. Januar 2015, 18:18

Re: Rosacea- Fluid Wirkstoffkombination

Ungelesener Beitrag von carlotta »

Hallo Eva,
ich mache schon seit längerer Zeit eine Creme für eine Freundin mit Rosacea, am Anfang auch mit der Phospholipidbasis als Emulgator.
An Wirkstoffen nehme ich Panthenol, Glycerin und gerne auch den Mäusedornextrakt. In der Fettphase (20%) nehme ich allerdings nur Jojobaöl und Neutralöl, am Anfang lieber weniger als zu viele Wirkstoffe, nachher kann man ja immer noch ergänzen,
lg Carlotta


(Hat den Thread eröffnet)
evaausdemhunsrueck
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 2
Registriert: 9. März 2021, 18:53

Re: Rosacea- Fluid Wirkstoffkombination

Ungelesener Beitrag von evaausdemhunsrueck »

Lieben Dank für deine Antwort! :-)
Habe mich nun auf Squalan, Sheabutter und Traubenkernöl in der Fettphase (25%) beschränkt und Panthenol(2%) , Ectoin (2%), Glycerin (4%) und Tocopherol (1%) als Wirkstoffe bzw. Feuchthaltefaktoren genutzt. Als Pflanzenauszug hab ich dann noch 3% Mäusedornextrakt hinzugegeben. Das Nicotinamid hab ich mal ganz weggelassen. Mal sehen, ob es sich in der Praxis bewährt. :-)

Antworten