Jasminblüten

Hier ist der richtige Ort, um sich über Pflanzen allgemein auszutauschen.

Moderator: Tessa

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
martinak
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 137
Registriert: 26. April 2018, 17:56

Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von martinak »

Hallo liebe Leute
Da es in meinem Garten traumhaft nach Jasmin duftet, kam ich auf die Idee, diese Blüten zu destillieren. Eventuell auch Öl daraus zu machen. Hat bitte jemand damit Erfahrung und wie habt ihr es anschließend verwendet? Freue mich auf eure Tipps und Ratschläge. Jetzt schon Danke für eure Antworten.
LG Martina :superirre:

Benutzeravatar

petitigre
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3011
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von petitigre »

Oh, das hört sich ja toll an und ich kann Deinen Wunsch nachempfinden, diesen Duft einfangen zu wollen. :)
Zunächst wäre es vielleicht noch wichtig/interessant zu wissen, um welche Pflanze es sich genau handelt. Denn nicht alles, was wie Jasmin aussieht und duftet, ist auch echter Jasmin (Jasminum grandiflorum). Dieser wächst normalerweise nur in südlichen Gefilden (Spanien, Südfrankreich, Nordafrika...). Unser „Jasmin“ gehört zu einer Geranien- oder Gardenienart, glaube ich. :gruebel:
Aber vielleicht weißt Du mehr?
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.


(Hat den Thread eröffnet)
martinak
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 137
Registriert: 26. April 2018, 17:56

Re: Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von martinak »

Oje , viel kann ich dazu auch nicht sagen.Es ist jedenfalls ein Strauch bei mir im Garten. Wahrscheinlich jetzt nicht der echte Jasmin.

LG Martina

Benutzeravatar

petitigre
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3011
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von petitigre »

Vielleicht kannst Du Fotos machen? Oder Du suchst im Internet mal nach Bestimmungsmerkmalen.
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.


(Hat den Thread eröffnet)
martinak
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 137
Registriert: 26. April 2018, 17:56

Re: Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von martinak »

Danke für den Tipp, ich habe jetzt nachgelesen es ist der falsche Duftjasmin. Leider lässt sich die genaue Sorte nicht mehr feststellen, könnte auch sein das er giftig ist. . :achso: also werde ich mich am Duft erfreuen solange der Strauch blüht und lasse die Finger vom Destilliert. Gibt ja noch andere duftende Blüten. :bluemchen:
LG Martina

Benutzeravatar

petitigre
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 3011
Registriert: 26. April 2015, 20:44
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von petitigre »

Im Zweifelsfall ist das besser. :ja:
Was hast Du denn sonst noch so im Garten oder in der Umgebung?
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.


(Hat den Thread eröffnet)
martinak
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 137
Registriert: 26. April 2018, 17:56

Re: Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von martinak »

:sunny:
Verschiedene duftende Rosen unter anderem auch 4 verschiedene Damaszener aber die sind noch klein. Lavendel habe ich auch noch. Und viele viele andere, die sich aber zum Destilliert nicht eignen. Ach ja, Pfefferminze und verschiedene Melissen habe ich auch noch .Also fad wird mir nicht. :superirre:
LG Martina

Benutzeravatar

Veli
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 137
Registriert: 10. Mai 2018, 19:52
Wohnort: Wien

Re: Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von Veli »

Huch, bei uns blüht auch überall dieser vermeintliche "Jasmin" (siehe mein Avatar). Das hat mich jetzt interessiert und ich hab etwas gegugelt und jetzt lese ich dass der möglicherweise giftig ist. Und ich habe den mal vor jahren getrocknet und die blüten mit grüntee gemischt als tee genommen :verlegen: najo, ich lebe noch.
- Der Zeit ihre Kunst -
- Der Kunst ihre Freiheit -

Benutzeravatar

Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2972
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Jasminblüten

Ungelesener Beitrag von Annika »

Ich hab den "Bauernjasmin" mal destilliert, aber das hat gar nicht gut gerochen. Sehr grün und stechend. Auch Reifezeit hat das nicht verbessert.
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.

Antworten