Zahncreme mit aktiv Kohle

Alles, was in Bad, Dusche und Sauna reinigt, pflegt und gut riecht, ist in diesem Unterforum gut aufgehoben.

Moderatoren: Positiv, Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 586
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Magnolie »

Hallo Zusammen :hallihallo:

habe hier mal eine Zahncreme mit Aktiv Kohle gesehen, jetzt suche ich schon länger, finde aber nicht mehr den Post (war auch ein Bild dabei).
Hatte mir in einem Unverpacktladen eine Dose dieser Zahncreme gekauft, jetzt ist sie leer und ich denke die kann man sich doch auch selber machen.

Im Netz ist kein gutes Rezept zu finden... und da hier immer total gute Ideen unterwegs sind, wollte ich doch mal fragen, ob jemand von euch Tipps hat für so eine schwarze Zahncreme?
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)

Benutzeravatar

GartenEden
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1890
Registriert: 17. Mai 2017, 07:03
Wohnort: Im Schwäbischen

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von GartenEden »

Liebe Magnolie,
ich rühre diese ab und zu für meine Tochter, vielleicht habe ich sie sogar mal fotografiert, kann sein. Ich nehme dafür Heikes Rezept aus dem Buch und rühre Aktivkohle, fein gemörsert, darunter.
Viele Grüße, Daniela
"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt." - Mark Twain

Benutzeravatar

Annika
Moderator
Moderator
Beiträge: 2972
Registriert: 15. Dezember 2011, 17:25
Wohnort: Kaiserslautern/Karlsruhe

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Annika »

Zu Aktivkohle verlinke ich mal diesen Beitrag von Alchemistin.
Ich hatte es mal ausprobiert, aber keinen Nutzen gesehen. Abgesehen davon, dass die Zahncreme dann dunkelgrau war natürlich. :D
LG Annika

If you want fire, you'd better be worth the burn.

Benutzeravatar

Judy
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 8043
Registriert: 23. Juli 2011, 12:58
Wohnort: Sunshine Coast, QLD, Australia

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Judy »

Ich würde auch davon abraten - sie ist zu abrasiv und kann mehr Schaden als Nutzen erzeugen.
Hier ein Artikel dazu (auf Englisch).

Liebe Grüße,
Judy
Simplicity is the ultimate sophistication (Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 586
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Magnolie »

Vielen herzlichen Dank für eure Antworten, dann werde ich mir mal Heikes Rezept für Zahnpasta anschauen und auf die Kohle verzichten. :sunny:
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)


Mercedes
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mai 2020, 15:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Mercedes »

Ich kann Judy nur voll und ganz zustimmen. Vor einigen Jahren war der Aktivkohle-Hype ja offenbar an seinem Höhepunkt angelangt und ich, 16 Jahre alt und extrem eitel, habe mir von einer Freundin sagen lassen, dass von gekauten Aktivkohletabletten als Zahnpastaersatz die Zähne sooo superstrahlend weiß werden. Naja, das wurden sie auch. Bis sie an den Spitzen durchscheinend wurden und ich mir den Zahnschmelz weggeputzt hatte... seitdem muss ich mit apothekenpflichtigen Pasten zum gezielten Aufbau von Zahnschmelz putzen, und meine starke Schmerz- sowie Temperaturempfindlichkeit bekomme ich laut meiner Zahnärztin wohl nie mehr los... und ich bin erst 21. Ich hoffe, dass mein missglückter "Selbstversuch" einigen anderen Leuten die Zähne rettet, indem ich erzähle, wie es mir ergangen ist - schmerzempfindliche Zähne sind übrigens etwas echt Widerliches, egal ob bei der Mundhygiene oder beim Eisessen. Also bitte, nicht auf den Trick mit der Aktivkohle hineinfallen, da ist Schlämmkreide unvergleichlich besser!
Liebe Grüße, Mercedes

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 586
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Magnolie »

Ach du je liebe Mercedes, das ist ja echt heftig. Ich danke dir sehr für deine Information. Hoffe sehr es wird irgendwann wieder besser mit deinen Zähnen.
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)


Mercedes
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mai 2020, 15:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Mercedes »

Danke vielmals für deine lieben Worte, Magnolie :* Ich habe mich allerdings inzwischen klug gemacht und laut gleich drei mir bekannten Rührerinnen kann man 1-2 Prozent Aktivkohle in Zahnpasta verarbeiten, ohne, dass es zu solchen Schäden kommt. Ausprobiert habe ich es nicht, aber grundsätzlich klingt das für mich logisch :) Ich wollte ja damals wirklich um jeden Preis weiße Zähne... und jetzt kann ich nicht mal kaltes Wasser trinken :|

Wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deinem Projekt Zahnpasta! :D


Mercedes
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mai 2020, 15:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Mercedes »

Achja, ein kleiner Nachtrag noch - Magnolie, ich finde den Spruch in deiner Signatur wirklich ganz toll :) Hab ihn noch nie zuvot gehört und bin begeistert.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 586
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Magnolie »

Liebe Mercedes, danke dir :cool-sun:

habe in meiner Zahncreme nicht viel Kohle rein. Benutze sie auch nicht oft, aber natürlich habe ich nun echt Respekt, wenn ich höre wie es dir ergangen ist. Habe vor, demnächst bei Aroma Zone noch einige Wirkstoffe gegen Plaque etc. zu kaufen. Im Töpfchen eine Zahncreme zu haben ist einfach gut, möchte auch weg von den Tuben. Außerdem ist in den Kaufcremes auch nichts besseres drin, bilde ich mir jedenfalls ein :scherzkeks: vielleicht wagst du dich doch nochmal an eine Zahncreme und machst das rein, was das Richtige für deine empfindlichen Zähnen ist. Bei Hautcremes klappt das ja auch recht gut. Vielleicht hilft es auch das Zahnfleisch zu stärken, da gibt es bestimmt so einiges was man machen kann. Auch ist Öl ziehen und Zunge schaben sehr gut. Das kommt aus dem Ayurveda... eine sehr alte Heilmethode :love:
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)


Mercedes
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mai 2020, 15:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Mercedes »

Hallo liebe Magnolie! :)
Ja, das Projekt Zahncreme ist auf jeden Fall weit oben auf meiner "To-Do" Liste ;) Das Rezept habe ich sogar schon fertig, zumindest bis zum 1. Testdurchlauf - nur zwei Dinge halten mich noch von der Umsetzung ab... da wären 1. mein zum Platzen voller Terminkalender ( :'( ) und dann noch die Unsicherheit, mit welchem Rohstoff ich meine Zähne so gut wie möglich remineralisieren kann. Das ist leider wirklich ganz wichtig bei mir :/ An den Spitzen sind meine Zähne immer noch ganz durchsichtig und tun bei jeder stärkeren Berührung höllisch weh. Also falls du (oder jemand anderes hier :D ) eine Idee ha(s)t, wäre ich unendlich dankbar :)

Die Zahnfleisch-Pflege finde ich da etwas leichter, da brauche ich nur Entzündungshemmer drin und alles ist gut - vereinfacht gesprochen :D

Angst wollte ich dir übrigens nicht machen, allerdings kann ich halt wirklich nicht mit gutem Gewissen sagen, dass ich versprechen kann, dass es dir nicht wie mir ergehen wird... :/ Leider. Aber es gibt ja einen Rohstoff namens "Zahnweiß" zu kaufen, vielleicht wäre das ja eine Alternative für dich? :) Ich will es mir auch noch bestellen.

Liebe Grüße und gute Nacht - ich geh jetzt mal ins Bettchen :D


Mercedes
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mai 2020, 15:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Mercedes »

Nachtrag zu meiner letzten Antwort - ich glaube, ich habe endlich den Rohstoff gefunden, der meine Zähne remineralisieren und reparieren könnte 😍 Und zwar bei Aroma Zone, es heißt:"
ACTIF DENTAIRE RÉPAR'ÉMAIL" :) Die INCIS sind exakt so in meiner vom Zahnarzt empfohlenen Zahncreme - Freude; ich hab's!! :D
Jetzt muss ich nur noch bei AZ bestellen und das könnte gefährlich werden 😂

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 586
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Magnolie »

Jaaaaa das ist es 🌸 das hätte ich später für dich auch suchen wollen 😁. Habe das auch auf meiner Liste. Schicke dir noch was ich dazu nehmen möchte.
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
Magnolie
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 586
Registriert: 24. März 2014, 17:29
Wohnort: Südhessen

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Magnolie »

Das habe ich auch auf der Liste 😃 habe es mal übersetzen lassen:
Zinc Citrate:
Anti-Plaque: Dieses Zinksalz mit antimikrobieller und entzündungshemmender Wirkung hemmt die Bildung von Zahnbelag.
Zahnsteinbekämpfung: Kampf gegen Zahnsteinbildung an den Zähnen.
Bekämpfen Sie Mundgeruch, indem Sie Schwefelverbindungen neutralisieren, die für schlechte Gerüche verantwortlich sind, und die Proliferation von Bakterien begrenzen.
Neutraler Geschmack, im Gegensatz zu den meisten anderen Zinksalzen, die Bitterkeit in den Mund bringen können.
Ultrafeines Pulver für ein angenehmes, nicht scheuerndes Gefühl in Zahnpasta.
Liebe Grüße.
Magnolie



"Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal, ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht" (Christian Morgenstern)

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2276
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Beauté »

Ganz leise reinschleich in den Thread; das tönt ja sehr interessant :brille:
LG - Beauté
Carpe diem!


Mercedes
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mai 2020, 15:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Mercedes »

Hi Magnolie! :D Das ist der zweite Spezialstoff für die Zähnchen, den Aromazone im Sortiment hat, oder? Hab auch schon begeistert drübergeschaut 😍
Also wenn ich endlich genug Kohle verdient habe (bin mit Shootings für 2 Monate ausgebucht, hehe - das sollte helfen ;) ) MUSS ich einfach bei AZ bestellen, und die beiden Zahnhelfer wandern gaanz bestimmt in meine Zahncreme :D Kanns schon kaum erwarten!


filinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 31
Registriert: 30. August 2020, 20:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von filinchen »

Hallo Mercedes, bei Aromazone gibt es auch noch Lithothamne, das soll wohl auch remineralisierend für Zähne sein. Da überlege ich schon eine Weile, ob ich das bestelle und mit in die Zahnpaste packe :)

Grüße Jana


Mercedes
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 25
Registriert: 21. Mai 2020, 15:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von Mercedes »

Hi Filinchen! :D
Cooool 😍 Vielen Dank für den tollen Tipp!
Ich werde vermutlich erst gegen Herbst/Winter bei AZ bestellen, wenn du früher als ich dran bist, würden mich deine Erfahrungen mit dem Stöffchen sehr interessieren ☺
Nochmals danke und liebe Grüße!
Mercedes


filinchen
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 31
Registriert: 30. August 2020, 20:30

Re: Zahncreme mit aktiv Kohle

Ungelesener Beitrag von filinchen »

Hallo Mercedes,

ich bin mir seeehr sicher, dass ich früher bestellen werde, ich habe einen 7€ Gutschein von Aromazone, der läuft am 20.09. ab :shopping2:

Und dann werde ich dir berichten :gut:

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Jana

Antworten