Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Sie duften, wirken, heilen – ätherische Öle. Hier ist Raum für intensiven Erfahrungsaustausch rund um die »Seele der Pflanzen«.

Moderator: Tessa

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Hallo ihr Rührenden :)

Dieser Geruch stellt mich grad echt vor Rätsel & ich würde gern mit „was in der Hand“ reklamieren, finde jedoch leider weder in Deutsch noch in Englisch gesucht Anhaltspunkte, die mir Licht ins Dunkel bringen.

Von vorn:
Ich habe einige Rohstoffe, u.a. Jasmin Absolut (Sambac), bei Elemental in Rumänien bestellt.

Das Öl hat neben dem typischen Sambac-Duft eine anhaltende markante Chlor-Note, die vor allem beim Solo-Parfum (20% in Weingeist) sehr auffällt. :/

Auszugsmittel ist Ethanol laut Produktbeschreibung.

Dass ich neben all den anscheinend guten Rohstoffen dort als Absolue bezeichnetes synthetisches Parfumöl erhalten haben soll, mag ich nicht glauben & unterstellen - das fand ich bzgl. Chlor bei Ariane Zimmermann:
klick
Je billiger so ein „Parfümöl“ oder „Aromaöl“, desto größer ist dieses „Trägernetz“ und desto wahrscheinlicher ist es, dass es aus chlorierten Substanzen besteht. Wer jemals im Schwimmbad, in der Sauna, in öffentlichen Toiletten penetranten Chlorgeruch wahrgenommen hat, weiß was ich meine.

Diese ach so minimalen Anteile an chlorierten Substanzen scheinen insbesondere für ungewollte Reaktionen wie Kopfschmerzen, Unverträglichkeiten und sogar Allergie verantwortlich zu sein. Eigentlich muss man entsprechenden Immunsystemen nun geradezu gratulieren, dass sie auf sowas überhaupt noch reagieren, und dankbar sein, dass sie Alarm schlagen. So degeneriert und dumm ist der menschliche Körper auch heute nicht, dass er nicht bemerkt: „Da stimmt etwas nicht, da muss ich mich wehren, da ist Gift mit im Spiel.“

Chlor in duftenden Fantasieprodukten aus dem Labor
Natürliche ätherische Öle kommen nicht nur ohne Chlor aus, sie sind auch eingebettet in ein Meer von anderen Inhaltsstoffen im jeweiligen Öl.
[/quote]

Vor der Bestellung toller Support per Mail - ich hatte sie, da deutschsprachiger Shop, in Deutsch angeschrieben & bekam eine englische Antwort, der deutsche Kollege hatte Urlaub & die Dame meinte, sie könne Deutsch gut verstehen, aber nicht gut schreiben. ;) Schneller Versand, minimalistisch & doch gut verpackt, es gab sogar ein Blanko-Ringbuch für Rezepte als Giveaway. :love:

Wunderbar finde ich auch die Rezeptecke & dass es Downloads von technischem & Sicherheitsdatenblatt, beim Sambac z.B. zusätzlich noch das IFRA-Zertifikat, gibt.

Kurz: ich bin eigentlich angetan, umso mehr frustriert mich dieser Geruch.
Habt ihr eine Idee, was dahinterstecken könnte? Es ist für mich wortwörtlich & auch sinnbildlich nicht tragbar. :(

Lieben Gruß
Anke
Zuletzt geändert von Helga am 21. August 2022, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link im Zitat versteckt

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Hat niemand eine Idee dazu? :/

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32869
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von Heike »

Ich selbst kann dazu leider nichts sagen, aber wenn Eliane das Phänomen beschreibt, scheint etwas dran zu sein.
Liebe Grüße
Heike

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Oh, garnicht gesehen, dass du geantwortet hast, Heike. Nicht gewöhnt, dass ich meinen eigenen Thread abonnieren muss für Benachrichtigungen. :brille:

Da der Rest der Rohstoffe prima war & die Rezensionen gut ausfallen, hätte ich eher an Verunreinigung o.ä. gedacht.

Auf meine Reklamations-Mail von 1,5 Wochen hat Elemental bisher leider noch nicht reagiert. :|

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20816
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von Helga »

Liebe Anke, ich schreibe hier nun etwas, was Dir wahrscheinlich nicht wirklich weiter helfen wird :kicher:

In vielen Shops gibt es das PÖ "weißer Tee" und habe mir als Test für ein spritziges, frisches Sommerparfüm EdT so eines gekauft, mit Alkohl verdünnt und aufgehübscht mit 1 Tr. (auf 100ml) "Jasmin 25%" vom Hobbythek-Parfümbaukasten klick; für mich riecht es gut, es reift noch im TK. In das EdT für meine Freundin sind mir leider ein paar Tropfen zuviel rein gerutscht, sicher 5-7. Es liegt jetzt seit 1 Woche im TK und habe soeben daran gerochen, die Jasminnote ist deutlich riechbar, zu deutlich :kichern: - es ist seeehr blumig, ich fürchte meine Freundin wird es nicht wollen, ich muss mir einen Zusatz einfallen lassen um Kopfweh vorzubeugen.

Anke :bussi: - und nun bitte Augen zu :wink:, nicht lesen.
In meines habe ich zusätzlich noch 1 Tr. ISO super klick gegeben, mein derzeitiger Favorit für Abrundungen (1 Tr. auf 100ml und lt. meiner Wahrnehmung riecht es wie ein teures Parfüm), ist natürlich kein Naturrohstoff, ich sprühe aber schon länger nur mehr meine Kleidung ein, nicht die Haut.

Weißer Tee gibts zur Zeit bei DM von E. Ar...n, das war meine Duft-Vorlage, Inspiration :), ich hätte aber anstatt eines EdT ein Eau de Cologne (Anteil PÖ geringer) machen sollen, mit dem nun zuviel Jasmin wäre das insgesamt ein leichterer Duft geworden, aber ich lerne ja nie aus :wink: (ab Herbst gibt es einen Parfümkurs online (Video), ich werde berichten).
Zuletzt geändert von Helga am 21. August 2022, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ergänzung eingefügt
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Ääääh, liebe Helga, ick vastehs nich. Was hat das mit meinem Thema zu tun? Außer, dass beides „was mit Jasmin“ zu tun hat, 1x äÖ, 1x pÖ? :lach:

Weshalb Augen zu? Ein krautig lulliges EDT mit äÖ & ISO E Super hab ich vor ner Zeit mal gesuchtet. ;)

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20816
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von Helga »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
21. August 2022, 16:14
Ääääh, liebe Helga, ick vastehs nich. Was hat das mit meinem Thema zu tun? Außer, dass beides „was mit Jasmin“ zu tun hat, 1x äÖ, 1x pÖ? :lach:
Genau :), ich schrieb als 1. Satz:
ich schreibe hier nun etwas, was Dir wahrscheinlich nicht wirklich weiter helfen wird
hinweisend darauf, dass das 25%ige Jasmin schon sehr intensiv ist und weiters auch für andere Mitleser, die sich mit dem Thema beschäftigen.
]Weshalb Augen zu? Ein krautig lulliges EDT mit äÖ & ISO E Super hab ich vor ner Zeit mal gesuchtet. ;)
Also doch nicht nur "Natur" :wink:
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Mh ja aber wir sind doch hier im Unterforum „ätherische Öle“ und im Thread geht es um Qualität(smangel) von einem? :gruebel:

Doch, doch, Natur pur ist & bleibt mein Anliegen:
Das EDT war online als rein natürlich deklariert, die Art, wie der Duft sich entfaltete & wie intensiv er mitschwang, irritierte mich. Auf Nachfrage erfuhr ich von ner „Miniprise“ ISO E Super.

Selbst rein natürliche PÖ geben mir nix, jüngst mal wieder probiert mit Jasmin Tuberose. ÄÖ haben eine Wirkung neben dem Duft, die den PÖ-Pendants fehlt. Mit Synthetischem funzt keine Aromatherapie & Natur-PÖ sind ja auch Nachbauten.

Falls du Interesse hast, liebe Helga, das o.g. Natur-PÖ steht schon bei Ebay KlAz drin, ein paar äÖ & andere Rohstöffchen ebenso. ;)

Hier gibts ja keine Flohmarktecke, oder hab ich nicht tief genug gestöbert? :gruebel:

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20816
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von Helga »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
21. August 2022, 17:02
Mh ja aber wir sind doch hier im Unterforum „ätherische Öle“ und im Thread geht es um Qualität(smangel) von einem? :gruebel:
Du wirst es mir verzeihen :wink: wenn ein bisschen OT
ÄÖ haben eine Wirkung neben dem Duft, die den PÖ-Pendants fehlt. Mit Synthetischem funzt keine Aromatherapie & Natur-PÖ sind ja auch Nachbauten.
Stimme ich zu 100% mit Dir überein :), aber ich trenne das für mich: Entweder Aromatherapie oder Parfüm.
Aromatherapie - ausschließlich mit hochwertigen ÄÖs, da bin ganz bei Dir :). In der Aromatherapie setzt man ja oft nur einzelne ÄÖs ein, eine therapeutische Mischung verschiedener ÄÖs (riecht meist nicht wie ein Parfüm) verpacke ich - für meine Bedürfnisse - in ein Balsam aus Öl/Wachs/Lanolin. Pur und punktuell aufgetragen, verwende ich nur den Allrounder Lavendel fine. Gemessen an den vielen Rezepten mit Mischungen von E. Zimmermann und Prof. Wabner, also herzlich wenig.
Hier gibts ja keine Flohmarktecke, oder hab ich nicht tief genug gestöbert? :gruebel:
Nein, Flohmarktecke haben wir keine, nur dies hier: klick
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Jeder, wie er mag - eh, immer. :)
Danke dir, die Ecke des Forums hatte ich schon entdeckt. :)

Ich verstehe nach wie vor deine Motivation für deine Parfumkonzept-Schilderung mit PÖ ü-ber-haupt nicht. :gruebel:

Hättest du mich nicht direkt angesprochen, hätte ich gedacht, du seist im Thread verrutscht. ;)
Oder als wäre dir durch die Worte PÖ & Jasmin spontan in den Sinn gekommen, deine Art, Jasminduft zu verwenden, gerne mit uns zu teilen. ;)

Wer hier die Folgebeiträge liest, sucht ja keine Infos zu Jasmin-PÖ & Kompositionen damit, sondern möchte (wie ich) wissen, woher chloriger Geruch bei einem ÄÖ bzw. explizit Jasmin-ÄÖ kommen kann oder ob es sich gar um eine Fälschung = PÖ = Betrug handelt.

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20816
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von Helga »

Anke, bitte sei mir nicht böse - aber das soll hier keine Endlos-Diskussion über meine Motivation werden, ich beende den Austausch hiermit. Ich möchte mich nicht weiter rechtfertigen. Tut mir leid :). Wenn Dich aber mein Beitrag nach wie vor stört - und das meine ich nicht ironisch sondern ganz ernst - hast Du die Möglichkeit mich in Deinem Profil auf "ignorieren" zu setzen und wirst anschließend meine Beiträge nicht mehr sehen :-), bzw. kannst Dir aussuchen, welche Du lesen willst.
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Huch Helga, wasn los? Diskutieren, rechtfertigen, dich blocken? :schocker:

Du schriebst kontextlos was Themenfremdes & ich fragte, weshalb - nicht mehr, nicht weniger.
Qualitätsprobleme von äÖ vs Vorlieben & praktische Anwendungsbeispiele für PÖ.

Als würde man in einem Uhren-Forum fragen, ob jemand bzgl. Qualitätsproblemen bei Automatik-Armbanduhren weiterhelfen kann & ein Nutzer schildert ausführlich, welche Quarzuhren er bevorzugt & wie er sie verwendet.

In strikter moderierten Foren mahnen die Admins zu „Back to topic, sonst wird aufgeräumt.“ Und dort gäbs garantiert nicht den Vorschlag, einen Admin zu blockieren, das würde da meist den Ausschluss bedeuten. Mal davon ab, dass es sinnfrei bzgl der Forennutzung wäre.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Da ich seit dem 10.8. keine Antwort vom Händler erhalten habe, habe ich versucht, tiefer zu recherchieren. Nix.

Ich habe nun mal bei Ariane Zimmermann unter ihrem eingangs erwähnten Beitrag zur
Allergie-Entstehung bei Aromaölen einen Kommentar hinterlassen.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Auf erneute Mail hat der Händler reagiert, erste Mail kam net an. Die Dame will Rücksprache halten & sich melden.

Derweil hab ich nach Jahren primär mit dragonspice-äÖ & meiner Begeisterung der jüngeren Zeit für die von Sunday endlich eine lang geplante klitzekleine Probenbestellung bei Essence aufgegeben. :pfeifen: Hoch zweistellig, aber kaum Rausch, fast ausnahmslos Öle, bei denen ich neugierig bin, ob die von Essence so viel mehr „können“, dass den 2-3fachen Preis für mich rechtfertigt. (Es gibt auch welche zum 4-6fachen Preis, die würde ich im Alltag nicht kaufen).

Das würde dann Rohstoffe, Platz (kleinere Pülleken) & ggf sogar Geld sparen. :mixine:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
30. August 2022, 19:36
Ich habe nun mal bei Ariane Zimmermann unter ihrem eingangs erwähnten Beitrag zur
Allergie-Entstehung bei Aromaölen einen Kommentar hinterlassen.
… woraufhin nun ein Pröbchen von dem Jasminöl zu ihr unterwegs ist. :crazy: Wird ne Weile dauern, bin gespannt. :love:

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10554
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von Kunstblume »

Du hast ihr ein Pröbchen nach Irland geschickt? Ich bin gespannt, was Eliane Z. zum Thema noch rausfindet.
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Jup, hab ich, ist auch mittlerweile eingetrudelt & sie findet einen leicht benzinartigen Unterton, aber im normalen Sambac-Spektrum. Sie rät zum Verdünnen auf 1% - mit 3,75%* zumindest rieche ich noch immer dominant & langanhaltend Chlor.

* Mein 7,5%-Versuch von vor einiger Zeit nochmal mit 50% Weingeist verdünnt. Auch trotz nun längerem Reifen.

Ich hab inzwischen noch andere Grandiflorum & Sambac geschnuppert, ein Sambac hatte ebenfalls eine weit mildere aber doch spürbare Chlornote.

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10554
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von Kunstblume »

Bin gespannt, wie dann die 1,5% ige Verdünnung riecht.
Liebe Grüße, Nina


monacensia
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 262
Registriert: 23. September 2021, 02:01

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von monacensia »

Ich muß gerade daran denken, daß Geruchsempfinden individuell sehr verschieden ist.

Meine Mutter hat sich in der Oper mal beschwert, dass der Typ vor ihr "abgestanden" röche. Ich roch nichts.

Mutten pflog ihre Spülschwämne und Putztücher in einer Schüssel zu stapeln, so daß sie lange feucht blieben und sich Bakterienkolonien bildeten. Wenn ich so einen Schwamm angefaßt hatte, stanken meine Hände noch Stunden später, trotz mehrmaligen Händewaschens. Meine Mutter roch nichts.

Ich habe die sündhaft teuren ätherischen Öle Jasmin, Neroli und Rose gemischt, was eine Super-Kombi sein soll. Aber der Geruch erinnert mich an nichts so sehr wie an den Mülleimer eines Floristen, voller verrottender Blumen.

Über Baldrian lese ich ständig, daß der Duft als unangenehm empfunden werde, wie ungewaschene Socken. Ich hingegen kann jede Katze verstehen, die sich darin wälzen will.

Manche Menschen lieben Koriandergrün, andere hassen es.

Worauf ich rauswill:
Vielleicht ist Jasmin einfach nicht dein Ding. Weil du Geruchsnuancen darin wahrnimmst, die andere nicht wahrnehmen.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

Kunstblume hat geschrieben:
9. November 2022, 19:34
Bin gespannt, wie dann die 1,5% ige Verdünnung riecht.
Hab ich noch nicht angesetzt. 3,75% - also meinen 7,5%-Ansatz faul mit der gleichen Menge Weingeist gestreckt - empfinde ich noch immer als chlorig. :uh:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 299
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Jasmin Sambac Absolue mit Chlor-Note

Beitrag von chaoskoeppsche »

monacensia, jaaaa, Geruchsempfinden ist klar massiv unterschiedlich.

Spülschwämme & Verkeimung, wuäääh, den stundenlangen Gestank anne Pfoten trotz mehrfachen Waschens kenn ich zu gut.

Baldrian mag ich semi gern riechen, die damit verwandte Narde (Jatamansi) fand ich als Solo-Duft von Florascent gruselig, selten sowas erlebt. Dennoch werde ich ein Pröbchen vom ätherischen Öl (essence) testen. Neugier siegt. ;)

Jasmin, Neroli & Rose, uuuuh, vielleicht etwas zu viel des Guten? :eek:

Jasmin ist in Parfums (Mischungen wie solo) seit Langem schon voll mein Ding und auch im Sambac-äÖ von Dragonspice könnte ich baden. Das hat rein garnichts an Chlornote, ist aber dennoch sehr intensiv. Jasminum Grandiflorum, das mur noch nie chlorig geschnuppert hat, find ich auch gut, stinkt aber massiv ab gegen Sambac - ist für mich wie ne nett gemeinte, gezähmte, Mainstream-Light-Version des vollwertigen Sambacs. ;)

Antworten