Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Farben, Formen, Düfte – hier zeigen sich Seifen von ihrer schönsten Seite. Es darf mit allen Sinnen genossen und nachgesiedet werden.

Moderator: Birgit Rita

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2524
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von flidibus »

Vorgestern habe ich als gutes Omen für das neue Jahr eine Sekt-Rosen-Seife gesiedet:
IMG_20220103_092020.jpg
Die Späne heb ich für Konfettiseifen auf...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Elsa
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 634
Registriert: 2. März 2018, 09:35

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Elsa »

OYYY Flidibus, die schaut aber sehr edel aus. Hast du den übrig gebliebenen Neujahrssekt und Wildrosenöl benutzt? Erzähl, erzähl...
Besos Elsa
Jeder Mensch ist sein eigenes Universum. (Bob Marley)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2524
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von flidibus »

Danke dir! Übrigen Sekt - ja. Wildrosenöl - nein. Ich hab als Laugenflüssigkeit eine Mischung aus Sekt und Rosenwasser genommen, als Öle Sonnenblume h.o., Kokosöl, Rizinusöl, etwas Pigment Rosenrot, Duft English Rose (sehr fein!), Topfmarmorierung. Der Duft war wider Erwarten brav und hat den Leim nicht andicken lassen.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Lilli
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1556
Registriert: 8. März 2019, 14:01

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Lilli »

Sooo schön, liebe Flidibus :rosenbett:. Ich mag ja so schlichte, edle Seifchen auch so gerne. Hast du die Kohlensäure aus dem Sekt herausgerührt? Und die Form ist ein Dividor?

Ich schicke dir etwas Geduld bis zum Anwaschen.... aber streicheln ist ja glücklicherweise vorher schon erlaubt. :D

Ganz liebe Grüße : :rosefuerdich:
Sylvia
Start each day with a grateful heart


Korsin
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1848
Registriert: 24. August 2018, 00:56
Wohnort: Berlin

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Korsin »

:love: oooh.... wahnsinnig schön.. schlicht und edel :hase:
Und danke für die Info, das 'english rose' nicht andickt.
Liebe Grüße
Korsische Prinzessin

Benutzeravatar

artemisia
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 268
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von artemisia »

sehr schön!!!
und wie schon die Prinzesssin schrieb: schlicht und edel......das mag ich sehr! :sunny:
liebgruss~*

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2524
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von flidibus »

Vielen Dank, ihr Lieben!
Lilli hat geschrieben:
3. Januar 2022, 12:52
Sooo schön, liebe Flidibus :rosenbett:. Ich mag ja so schlichte, edle Seifchen auch so gerne. Hast du die Kohlensäure aus dem Sekt herausgerührt? Und die Form ist ein Dividor? ...
Ganz liebe Grüße : :rosefuerdich:
Sylvia
Es war nicht mehr viel Kohlensäure drin, weil der Sekt in der Nacht den Korken rausgeschossen hat... Der Rest ging beim - sehr vorsichtigen - Laugeanrühren raus. Die Form ist eine Blockform.
Liebe Grüße
Flidibus


Baerenfrau
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 64
Registriert: 20. November 2021, 23:22
Wohnort: Wien

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Baerenfrau »

Liebe Flidibus, deine Rosenseife sieht richtig edel aus. Bei mir bleibt leider nie Sekt übrig... :D
Welches "English Rose" hast du denn verwendet? Das von Gracefruit hat bei mir schon immer angedickt (war aber noch händelbar). Das von Manske soll ganz brav sein.

Benutzeravatar

Birgit Rita
Moderator
Moderator
Beiträge: 5447
Registriert: 18. Januar 2012, 22:00
Wohnort: Leverkusen

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Birgit Rita »

:rosefuerdich: Die Seife sieht wunderschön aus, kenne den Duft nicht habe aber schon öfter gutes drüber gelesen.
Lieben Gruß
Birgit Rita :-)

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2524
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von flidibus »

Danke euch!
Baerenfrau hat geschrieben:
3. Januar 2022, 16:39
Liebe Flidibus, deine Rosenseife sieht richtig edel aus. Bei mir bleibt leider nie Sekt übrig... :D
Welches "English Rose" hast du denn verwendet? Das von Gracefruit hat bei mir schon immer angedickt (war aber noch händelbar). Das von Manske soll ganz brav sein.
Ich hab es bei Manske gekauft (und hab angenommen, dass es von Gracefruit ist). Es war superbrav.
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Lisbeth
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 261
Registriert: 20. April 2021, 23:01
Wohnort: Saarland

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Lisbeth »

:love: Sooo schön!

Da kann man sich richtig gut vorstellen wie gut sie duftet :duft:
Ganz liebe Grüße,
Lisa 🌷

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2524
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von flidibus »

Danke Lisa!
Liebe Grüße
Flidibus


Baerenfrau
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 64
Registriert: 20. November 2021, 23:22
Wohnort: Wien

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Baerenfrau »

Die Düfte von Manske heissen zwar genauso wie die Gracefruitdüfte, aber sie sind eine Art Nachbau. Sie riechen oft nur ungefähr so, sind aber dafür häufig viel unkomplizierter zu verarbeiten. Bei "English Rose" ist die Ähnlichkeit aber recht groß.

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2524
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von flidibus »

Baerenfrau hat geschrieben:
3. Januar 2022, 23:10
Die Düfte von Manske heissen zwar genauso wie die Gracefruitdüfte, aber sie sind eine Art Nachbau. Sie riechen oft nur ungefähr so, sind aber dafür häufig viel unkomplizierter zu verarbeiten. Bei "English Rose" ist die Ähnlichkeit aber recht groß.
Das ist ja interessant! Gut zu wissen!
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10264
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Kunstblume »

Sehr edle Neujahrsseife! 🌹
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2524
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von flidibus »

Danke dir, Nina!
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar

Beauté
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2947
Registriert: 22. Februar 2015, 16:45
Wohnort: in der kleinen Schweiz

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Beauté »

Ja, die Seife gefällt mir auch aber mir gefällt viiieeel mehr wieder von Dir zu lesen Flidibus :rosefuerdich: !!
LG - Beauté
Carpe diem!

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5654
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von Pialina »

Wunderschön- der Duft ist sicher himmlisch. :wolke99:
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
flidibus
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 2524
Registriert: 18. März 2016, 19:39
Wohnort: München

Re: Sekt-Rosen-Seife zu Neujahr

Beitrag von flidibus »

Danke ihr Lieben...
Beauté hat geschrieben:
4. Januar 2022, 20:13
Ja, die Seife gefällt mir auch aber mir gefällt viiieeel mehr wieder von Dir zu lesen Flidibus :rosefuerdich: !!
LG - Beauté
Das freut mich! Dank vieler Belastungen hatte ich nicht so den Drive... mal sehen, wie oft ich mich hier wieder einklinken...
Liebe Grüße
Flidibus

Antworten