Hydrate destillieren und Stutenmilch verarbeiten

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
JohannaJohannesbeere
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 20. Januar 2021, 23:05

Hydrate destillieren und Stutenmilch verarbeiten

Ungelesener Beitrag von JohannaJohannesbeere »

Hallo zusammen :sunny:

ich möchte gerne mein erstes Hydrolat herstellen, habe Koriander und Salbei dazu hier. Kann ich dieses im Thermomix herstellen? Hat damit jemand Erfahrung?

Kann man Hydrolat auch aus getrockneten Kräutern (Kamille) machen?

Toll finde ich auch den Einsatz von Stutenmilchpulver, das habe ich bei Aromazone gesehen. Nun ist aber die Frage, ob ich das ordentlich konservieren kann. Ich habe gelesen, dass Milch nicht in Cremes verarbeitet werden kann, weil es nicht konservierbar ist?

Weitere Fragen folgen sicher, bin gerade im Rührmarathon :-D

Vielen lieben Dank,

Jana
Viele liebe Grüße,

Johanna

Benutzeravatar

Positiv
Moderator
Moderator
Beiträge: 8197
Registriert: 2. September 2013, 11:08
Wohnort: Münster

Re: Hydrate destillieren und Stutenmilch verarbeiten

Ungelesener Beitrag von Positiv »

Ob Du den Thermomix gebrauchen kannst, weiß ich leider nicht.

Aber Deine nächste Frage kann ich Dir beantworten: Du kannst aus getrockneten Kräutern alles destilieren.
Die dritte Frage kann ich Dir leider auch nicht beantworten.

Aber es melden sich ganz bestimmt noch andere Rührer/innen.
Liebe Grüße Karin

Was immer du zu tun oder zu träumen vermagst, wag dich nur frisch daran - Kühnheit trägt Genie, Kraft und Magie in sich (Goethe)


kleinergalgo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 41
Registriert: 15. Februar 2021, 13:33
Wohnort: Apt, Südfrankreich

Re: Hydrate destillieren und Stutenmilch verarbeiten

Ungelesener Beitrag von kleinergalgo »

Liebe JohannaJohannesbeere,

wenn mich nicht alles irrt, dann brauchst Du eine Distille, um ÄÖ oder Hdrolate herstellen zu können.
Und ja, allgemein wird von der Verwendung von Milch in Cremes abgeraten, wenn du allerdings kleine Portionen machst und die dann noch vorzugsweise kühl lagerst, kann das schon klappen... meine allererste "creme" war eine, die nur aus Öl und Milch bestanden hat!


Coco
Bachelor of Creams
Bachelor of Creams
Beiträge: 1358
Registriert: 7. Februar 2018, 21:05
Wohnort: Leipzig

Re: Hydrate destillieren und Stutenmilch verarbeiten

Ungelesener Beitrag von Coco »

Du findest hier einen Thread „Thermomix-Destille“; ich hoffe, du hast schon genügend Beiträge, um ihn zu lesen. Vielleicht hilft dir das weiter.
Koriander habe ich noch nicht destilliert, wüsste jetzt auch nicht, wofür ich das Hydrolat nehmen sollte. Salbeihydrolat kannst du vielfältig nutzen: Deo, Fußcreme, ...
Viele Grüße, Coco

Benutzeravatar

myrtille
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 470
Registriert: 7. Februar 2017, 19:17

Re: Hydrate destillieren und Stutenmilch verarbeiten

Ungelesener Beitrag von myrtille »

JohannaJohannesbeere hat geschrieben:
18. Februar 2021, 10:24
Toll finde ich auch den Einsatz von Stutenmilchpulver, das habe ich bei Aromazone gesehen. Nun ist aber die Frage, ob ich das ordentlich konservieren kann. Ich habe gelesen, dass Milch nicht in Cremes verarbeitet werden kann, weil es nicht konservierbar ist?
Die Gefahr der Verkeimung ist bei solchen Pülverchen tatsächlich hoch. Wenn du so etwas verwenden möchtest, dann am besten in einer Maske, die du dir auf Vorrat trocken anmischst und bei Bedarf frisch anrührst (z.B. mit einem schönen Hydrolat ;)). Hier gibt es eine schöne Maskenbasisrezeptur.


(Hat den Thread eröffnet)
JohannaJohannesbeere
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 5
Registriert: 20. Januar 2021, 23:05

Re: Hydrate destillieren und Stutenmilch verarbeiten

Ungelesener Beitrag von JohannaJohannesbeere »

Dankeschön für den Input, freu mich, dass ich erst einmal den Thermomix zum Destillieren nehmen kann:-)

Von der Milchcreme mach ich mal nur eine ganz kleine Menge, auch das Rezept für die Maske klingt super !
Viele liebe Grüße,

Johanna


kleinergalgo
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 41
Registriert: 15. Februar 2021, 13:33
Wohnort: Apt, Südfrankreich

Re: Hydrate destillieren und Stutenmilch verarbeiten

Ungelesener Beitrag von kleinergalgo »

Klasse, vielen Dank für den Tip mit der Thermomix-Destille, das werde ich mir mal näher anschauen!

Ich hätte mir sowas gar nicht vorstellen können.....

Antworten