Hochtourig dispergieren / moderat homogenisieren

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten

(Hat den Thread eröffnet)
Gartenfreundin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 27
Registriert: 30. April 2021, 10:58

Hochtourig dispergieren / moderat homogenisieren

Ungelesener Beitrag von Gartenfreundin »

Ich bin als Rühranfängerin gerade dabei, Rezepte aus Heikes Buch nachzurühren. Heute war der Mimosen - Haarbalsam und das Soft & Shine Fluid dran....beide sind mir meiner Meinung nach auch sehr gut gelungen.
Aber dabei bin über die beiden Begriffe gestolpert, die ich nicht wirklich umzusetzen wusste.
- hochtourig dispergieren ist klar
- aber moderat homogenisieren? wie mache ich das? landläufig würde ich das mit weniger Umdrehungen übersetzen, aber ist das wirklich damit gemeint? Und wie mache ich das dann mit meinem CleverMixx?
- sanft rühren mache ich dann immer mit einem Spatel.....ist das richtig?

Ich würde mich darüber freuen, wenn ihr ein wenig Licht in mein Dunkel bringen könntet :fluesterei:

Danke und ganz liebe Grüße
Sabine
Ganz liebe Grüße
Sabine

Benutzeravatar

Eisblume
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 54
Registriert: 16. Januar 2021, 12:13
Wohnort: Schweiz, Kanton Schwyz

Re: Hochtourig dispergieren / moderat homogenisieren

Ungelesener Beitrag von Eisblume »

Huhu Gartenfreundin :hallihallo:

Glückwunsch zu deinen gelungenen Produkten!
Das Mimosen Balsam ist wirklich klasse :love:

Du liegst gar nicht so falsch mit deiner Aussage wegen dem moderat homogenisieren. Es ist mit weniger Geschwindigkeit.
Wenn man die Geschwindigkeit beim CleverMixx nicht einstellen kann würde ich von Hand mit dem Spatel schneller rühren, aber so, dass du nicht zuviel Luft in das Produkt bringst, wie z.B bei der Shampoo Herstellung. Ich denke moderat homogenisieren ist eher für solche Produkte gedacht. Viele Emulgatoren brauchen hohe Scherkräfte das sich Wasser- und Fettphase verbindet. Bei welchem Rezept hast du das moderat homogenisieren gelesen?

Mit dem Spatel sanft rühren machst du richtig.

Ich habe keine Erfahrung mit dem CleverMixx aber ich hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkle bringen. Vielleicht meldet sich jemand der mehr Erfahrung hat.
Liebe Grüße
Eisblume

Benutzeravatar

Heike
Administrator
Administrator
Beiträge: 32117
Registriert: 10. Juni 2007, 20:37
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Hochtourig dispergieren / moderat homogenisieren

Ungelesener Beitrag von Heike »

»Moderat« … tja, schwammiger geht es tatsächlich nicht. :-) Aber es wird mit so vielen Geräten gerührt, dass ich damit eigentlich nur eins ausdrücken möchte: Nehmt Euch und Eure Geräte kräftemäßig zurück. Es spielt ja auch eine Rolle, wieviel Produkt Du in welchem Gefäß mit welchem Rührer rührst. Ich orientiere mich da eher optisch und sehe, ab welcher Geschwindigkeit bereits die ganze Masse erfasst wird. Diese belasse ich dann, und das ist meine »moderate« Geschwindigkeit, mit der ich kalt rühre.
Liebe Grüße
Heike


(Hat den Thread eröffnet)
Gartenfreundin
Rührküken
Rührküken
Beiträge: 27
Registriert: 30. April 2021, 10:58

Re: Hochtourig dispergieren / moderat homogenisieren

Ungelesener Beitrag von Gartenfreundin »

Oja, langsam kommt Dunkel in die Fachsprache :sunny:
Jetzt weiß ich, was zu tun ist!
Am liebsten würde ich es sofort wieder ausprobieren, wenn da nicht das Problem mit der Zeit wäre.
Warum hat mich keiner gewarnt, das das süchtig macht ???? :leisekichern:

Danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Sabine
Ganz liebe Grüße
Sabine


Mathew
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 294
Registriert: 12. Dezember 2018, 20:20

Re: Hochtourig dispergieren / moderat homogenisieren

Ungelesener Beitrag von Mathew »

Gartenfreundin hat geschrieben:
19. Mai 2021, 16:48
Warum hat mich keiner gewarnt, das das süchtig macht ???? :leisekichern:
Hast du nicht den großen Warnhinweis gesehen als du dich hier angemeldet hast? :D
Herzliche Grüße
Mathew

Antworten