Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Frisch zum Rühren entschlossen? Fragen über Fragen? Hier gibt es Antworten, erste Wegweiser und garantiert geduldige Hilfe. Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Moderator: Helga

Antworten
Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 254
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von chaoskoeppsche »

Hallo ihr Lieben,
ich finde leider keine Ecke für Threads mit Fragen zu Bezugsquellen, die man selbst noch nicht kennt mit unbegrenzter Haltbarkeit. Hier wird ja gelöscht nach 30 Tagen. Vlt mag ein Admin nachträglich in eine passendere Ecke verschieben? :klimper:

Ich hab grad den Anbieter Mekkanische Rose entdeckt & mein Duftherz schlägt im Galopp - ätherische Öle & Kosmetika daraus. Rasierwasser, Parfum, Duftmischungen etc.. Von erschwinglich bis wertvoll ist alles dabei.

URL-Shortcode funzt grad net, hier entlang: [url=http://www.mekkanischerose.de/]klick[/url]

Nun heißt alteingesessen aber nicht zwingend gut - man kann auch ein Leben lang erfolgreich Schmarrn verkaufen. ;)

Kennt jemand das Lädle bzw. die Produkte der Gebrüder Nissen? Mein Kaufpfötchen juckt derb, mein inneres Hündchen sabbert pawlowsch. :schocker: :kichern:

Sonnige Grüüüße von Balkonien
Anke
Zuletzt geändert von Helga am 10. August 2022, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verstecken gelingt auch mir nicht, vielleicht weil "Unsichere" Seite?

Benutzeravatar

Kunstblume
Master of Emulsifying
Master of Emulsifying
Beiträge: 10492
Registriert: 10. März 2013, 19:42
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von Kunstblume »

Ist gar nicht so weit weg von mir, könnte man ja mal reinschnuppern. :duft:
Liebe Grüße, Nina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 254
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von chaoskoeppsche »

Blanker Neid & happy, dass weit weg zugleich :huhu:
Ich hab mir 'ne kleine, feine Liste zusammengestellt, bei Maimona gibts (leider recht teure) Parfumproben. :argstverlegen:
Die führen auch noch Düfte, die mekkanische Rose selbst nicht mehr listet.

Benutzeravatar

artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 553
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von artemisia »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
30. Juli 2022, 15:44

Ich hab grad den Anbieter Mekkanische Rose entdeckt & mein Duftherz schlägt im Galopp -
....meins auch! :superirre:
ich kenne sie noch nihct, beneide aber Kunstblume.....da würd ich auch sehr gerne mal schnuppern gehen....
danke für den link, chaoskoeppsche! :hanf:
liebgruss~*

Benutzeravatar

Helga
Moderator
Moderator
Beiträge: 20551
Registriert: 25. August 2007, 22:37
Wohnort: Traun/OÖ

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von Helga »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
30. Juli 2022, 15:44
..
ich finde leider keine Ecke für Threads mit Fragen zu Bezugsquellen, die man selbst noch nicht kennt mit unbegrenzter Haltbarkeit. Hier wird ja gelöscht nach 30 Tagen. Vlt mag ein Admin nachträglich in eine passendere Ecke verschieben? :klimper:
Hallo liebe Anke,
habe den Beitrag erst jetzt gelesen und verschiebe zu "Einsteiger willkommen", dort können alle lesen :)
Liebe Grüße, einen schönen Tag noch - und passt auf Euch auf :-)

Helga

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 254
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von chaoskoeppsche »

Danke dir, liebste aller Helgas :knutsch:

Benutzeravatar

Pialina
Moderator
Moderator
Beiträge: 5731
Registriert: 18. Januar 2011, 16:47
Wohnort: Berlin

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von Pialina »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
30. Juli 2022, 23:34
Blanker Neid & happy, dass weit weg zugleich :huhu:
Ich hab mir 'ne kleine, feine Liste zusammengestellt, bei Maimona gibts (leider recht teure) Parfumproben. :argstverlegen:
Die führen auch noch Düfte, die mekkanische Rose selbst nicht mehr listet.
Ich kenne beides nicht... hängen die beiden Shops zusammen?
Bei der mekkanischen Rose gibt's ja teils sehr hochpreisiges...
Oud-Sandel 7 ml 360,00 Euro - Mein pawlowscher :runningdog: ist in Ohnmacht gefallen. :ohnmacht:
Liebe Grüße,
Pialina

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 254
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von chaoskoeppsche »

Ich hatte auch neugierig geguckt, Pialina. Beide kommen aus Berlin, da unterstützen sich ja viele Nischen-Lädchen gegenseitig.

Die mekkanische Rose ist ja Händler und auch Hersteller von Duftmischungen, soweit ichs verstehe.

Maimona ist ein Händler, der im Shop auch andere Marken verkauft & wenn ich mich vom Recherchieren letztens noch recht entsinne, (ursprünglich?) Schmuck verkauft(e?).

Mangels Telefonnummer (nicht rechtskonform*) hab ich nu via Ebay bei Maimona angefragt, da bei Newsletter-Abo ein 15%-Rabatt angekündigt wird. Wenn er schon angeboten wird, möchte ich ihn auch mitnehmen. :)

Den habe ich seit Ende Juli nicht erhalten & auch keine Antwort auf Nachfrage per Mail. Vlt Newsletter fehlkonfiguriert* und Mail im Spam gelandet. :skeptisch: Oder Einzelunternehmen im Urlaub & Shop (und Ebay) einfach laufen lassen. ;)

Falls dem so ist, rechne ich mir die Chance höher aus, dass eine Mail von Ebay nicht im Spam landet. Die neuesten Bewertungen von Maimona dort sind von „letztem Monat“ (steht da so).

* bin in beiden Fällen beruflich geschädigt :D

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 254
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von chaoskoeppsche »

Herr Ibrahim von Maimona hat sich heute gemeldet & wird sich ums Newsletterproblem kümmern. Ich bin so hibbelig neugierig & werde neben ein paar Pröbchen und 2 ir-gend-wie in die Bookmarks geflutschten ätherischen Ölen definitiv auch eine reguläre Größe vom „Safa“ mitbestellen, das sehr erschwinglich ist. Klingt wirklich traumhaft …

… sagt die ehemals Zitrusduft-Verschmäherin, deren Duftvorlieben mit nur einem einzigen Parfum („iO“ von Douces Angevines) total umgekrempelt wurden. :crazy:

Nachdem es aus Gründen bei Saniolis ja nix wird mit Pafföms, freu ich mich ob rar gesäter toller wirklicher Naturdüfte grad wie Bolle, dass ich dann ja bald neue Schnüffelstöffchen erhalte. :superirre:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 254
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von chaoskoeppsche »

Soooo, ihr (wie ich) Duftneugierigen - ich hab gestern meine kleine feine Maimona-Lieferung mit Düften (1x EDT, 3 Proben EDP) & ätherischen Ölen von „Die mekkanische Rose“ bekommen. :superirre:

Wir sind ja hier kein Paffömforum, aber da Natur pur & einige neugierig waren, schreib ich mal ein bissl was zu den Düften. :happy:

Kurz: vom Probeschnuppern her erstmal alle wertig & angenehm, keines gleicht dem anderen. :)
Vor allem Zarif & Kashmir versetzen mich schwupps! in eine andere Welt - ich stehe in einem rustikalen Naturduftlädchen mit Inventar aus dem frühen 20. Jahrhundert, viel Holz & weiche Teppichböden in gedeckter Farbe, ein buntes Potpourri an floralen, grünen, balsamischwn, zitrischen … Noten liegt in der Luft, überall Braunglas-Apothekerflaschen mit handbeschrifteten Etiketten :freufreu: :love:

Kurz: Anke im olfaktorischen Wunderland! :klimper: :hanf:

An äÖ
Meereskiefer - riecht frisch nadelig, mehr, sobald in der Duftlampe
indisches Sandelholz - das war mir gestern zu banal in der Duftlampe: floral rosenholzig, deutlich bähbäh buttrig-zitrisches Lemongras, und auf all diese Düfte (Palmarosa, echte Melisse & wie sie alle heißen) kann ich ja garnicht. :ugly:

An Pafföms
Kashmir (Probe)
mein Wow! Wie Laura Biagottis Roma in natürlich :eek: Eine Reise in meine Teenagerzeit, als ich das Muddi *merktsiebestimmtnichtnutztesjakaum* sukzessive leermopste. :pfeifen: :kichern: Bin sehr aufs Tragen gespannt :hase:
Vor allem auch, weil ich mit Moosen sehr vorsichtig bin. :veilchen:
Laut Maimona:
Kopfnote Lotus, Seerose Herznote Amber, Patchouli, Damaszener-Rose Basisnote Gewürze, Moose
Safa (50ml EDT)
auf den ersten Schnüff zitrisch mit würziger Note, fast schon wie ne gute Currymischung :D
Laut Maimona:
zitrische Noten, Jasmin, Neroli, Lavendel, erdige Noten, Gräser.
Tuba (Probe)
am Pülleken erstmal würzig frisch grün mit sanft holzigem Unterton, Sprüher ins Deckelchen … „Uaaaaaah, Vetiver, Mist verdammter!“

Ich hatte Vetiver für mich(!) ad acta gelegt, riecht mir wie eine eindeutig maskuline Gesamtkomposition an wohlkonzipiertem Herrenduft. Und hatte dann über Jahre vergessen, dass es so war. :lach: Die liebe artemisia schickte mir kürzlich opulent vetiverige Seifenscheiblein & auch da: schnuppern wow, nutzen oha, ich nix Mann. :huhu: Die Maimona-Lesezeichen hatte ich vorher gesetzt & die Tage nur noch in den Korb gelegt & bestellt. Naja, Gatte mags & ich finds ok an ihm, von daher passt das. ;)
Laut Maimona:
Vetiver, Sandelholz
Zarif (Probe)
warm weich blumig volumig, keine große Silage, kein allzu langer Halt (trotz 15% Duft :()
Laut Maimona:
Zitrische Noten, Jasmin, bulgarische Rose, Mysore-Sandelholz, Opoponax, Orchidee
Zwischenfazit: ich hab noch Kashmir, Safa & in der Duftlampe Meereskiefer vor mir, bin seeeehr neugierig & hoffe vor allem beim Kashmir auf einen längeren Halt. :mixine:

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 254
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von chaoskoeppsche »

Ach hehe, Bildchen vergessen - kreative Fixierung :kichern:
59BD1EDD-53C7-4A5E-BB44-2466056CE6BF.jpeg
1AAB27F2-4CD8-4DA6-A65B-C1E3AB7772A1.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

artemisia
Rohstoffqueen
Rohstoffqueen
Beiträge: 553
Registriert: 27. September 2021, 21:50
Wohnort: ostfriesland

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von artemisia »

chaoskoeppsche hat geschrieben:
3. September 2022, 16:36
Soooo, ihr (wie ich) Duftneugierigen -
ich als duftneugierige bedanke mich für deine beschreibungen :sabber:

da klingt einiges für mich sehr interessant...... :hanf:
tuba würde mir sicherlich gefallen....

safa klingt nach deiner beschreibung auch toll, aber ich hab meist probleme mit jasmin und neroli......

kashmir (denke ich sofort an chopard) ist auch als roma für mich zu rosa im duft :happy:

......aber dran schnuppern würd ich natürlich gerne......und ich glaub, ich muss mir auch nochmal die seite genauer ansehen..... :fred:
liebgruss~*

Benutzeravatar

(Hat den Thread eröffnet)
chaoskoeppsche
Rührgeselle
Rührgeselle
Beiträge: 254
Registriert: 15. Februar 2018, 14:53

Re: Wer kennt "Die mekkanische Rose" aus Berlin?

Beitrag von chaoskoeppsche »

Mir sind die Parfums übrigens zu schwach, was aber nichts heißt, ich mags lang anhaltend & recht intensiv (z.B. auch 20%ig Jasmin Sambac). :freufreu:

Wer das Safa haben mag, gern melden. :)

Antworten